StartseiteOrganisationKegelsportJugendPressePartner des DKBCServiceSitemap
  Sie sind hier: DKBC > News HomeSucheKontaktImpressumInformation
DKBCNewsNewsarchiv
25.04.2011 - 04:08 Uhr - Alter: 7 Jahre

Ergebnisse der Länderspiele Frauen und Männer gegen Ungarn

Von: Michael Rappe

Beide Teams unterliegen in Budapest

Ergebnisse der Länderspiele Damen und Herren gegen Ungarn

Ergebnisse der Länderspiele Damen und Herren gegen Ungarn

Trotz Niederlagen gute Leistungen beim Debütantenball

Trotz zweier Niederlagen haben sich die deutschen Keglerinnen und Kegler (Bahnart Classic) beim Länderspiel in Ungarn gut präsentiert. Im ersten internationalen Vergleich seit der WM 2009 in Dettenheim verloren die deutschen Frauen unglücklich mit 3:5, die Männer etwas deutlicher mit 2:6.

Cheftrainer Rainer Aulbach war nicht unzufrieden. „Unsere Leistungen waren okay, bei den Frauen hätte Yvonne Seiler mit etwas mehr Glück den Mannschaftspunkt machen können“. Bei den Männern zeigte der junge Denis Annasensl vom Zweitligisten EKC Lonsee mit 646 Kegeln eine überragende Leistung. Für alle eingesetzten Spielerinnen und Spieler war es das erste Länderspiel. „Den meisten fehlt noch etwas Wettkampfhärte und Kaltschnäuzigkeit“, analysierte Aulbach.

Der Deutsche Keglerbund Classic (DKBC) wird im Hinblick auf die WM 2013 eine ganz junge Mannschaft aufbauen. Deutschland, der amtierende Weltmeister bei den Frauen und Vizeweltmeister bei den Männern, wird an der Mannschafts-WM 2011in Sarajewo nicht teilnehmen.

Ergebnisse Frauen: Ungarn – Deutschland 5:3 (10:4, 3358:3355)

Méhész – Welker (ESV Pirmasens) 1:3 (540:563), Csongrádi – Seiler (KV Liedolsheim) 2:2 (585:582), Fodor – Weber-Faust (ESV Schweinfurt) 2:2 (568:563), Katona – Kummer (TSV Ingolstadt-Nord 1:3 (514:558), Timár – Obländer/Wehner (Frisch Auf Leimen/Victoria Bamberg) 3:1 (599:553), Rubinszki – Dollheimer (KSC Mörfelden) 1:3 (552:536).

Männer: Ungarn – Deutschland 6:2 (15:9, 3665:3555)

Farkas – Weiß (Alemannen München) 2:2 (599:602), Kiss – Aubelj (VKC Eppelheim) 4:0 (621:570), Zapletán – Frenzel (KC Schwabsberg) 2:2 (606:572), Boanta – Helmerich (Rot-Weiß Zerbst) 4:0 (618:580), Botházy – Denis Annasensl (EKC Lonsee) 1:3 (580:646), Németh – Gutschalk (Nibelungen Lorsch) 2:2 (641:585).

Michael Rappe
DKBC-Pressereferent